uta953
uta953




  Startseite
    Färben
    UFO
    Und sonst noch...
    Angestrickt
    HabenHabenHaben
    Fertiges
    Socken 2008
  Über...
  Archiv
  Meine Strickbücher
  To do
  Anleitungen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Verzeichnis deutschsprachiger Strickblogs
   Angela
   arianamania
   Ariadne
   Barbara
   Fadenallerlei
   Hippezippe
   Jacky
   Margrit
   Mona
   Strickhexe
   Strickmasche
   Stricknetz
   Susan
   Suse
   Ute Wetter
   Woll-Lust



This_egg_hatches_on_03/01/06!_Adopt_one_today_from_pickle-green.com/egraphics!

http://myblog.de/uta953

Gratis bloggen bei
myblog.de





UFO

Schon so lange ...

nicht mehr gemeldet, peinlich. Bin gerade dem Frühjahrsputzwahn erlegen, zum Stricken und Bloggen komme ich kaum noch.

ABER: Meine Josephine habe ich doch wieder rausgekramt, die Vorderteile bis zum Anfang der Abnahmen sind bereits aufgeribbelt, ohne Abnahmen wieder bis oben hin gestrickt und schon wieder an den Schultern zusammengefügt. Jetzt beäuge ich gerade den einen angefangenen Ärmel und versuche, mir selbst zu einzureden, daß das mit dem Selbstberechnen der Zunahmen doch gar nicht soooo schwierig ist. Leider höre ich mir dabei nicht konzentriert genug zu. Das muß wohl doch noch etwas reifen.

Vor lauter Verzweiflung habe ich Melanie pinkfarbene 6fach-Sockenwolle-Fausthandschuhe gestrickt. Letzte Nacht hat sie mit Handschuhen an den Händen geschlafen, total süß war das! Foto habe ich noch nicht gemacht, die Dinger waren noch nicht vernäht und schon an den Händen Richtung Bett entschwunden...

Drückt mir die Daumen, daß es mit Josephine bald weitergeht, die liegt mir wie ein Klops im Weg, wenn ich was neues größeres anfangen will. Und lauter Verzweiflungs-Kleinteile sind zwar ganz nett, aber doch nicht auf Dauer.
8.2.06 21:06


Das hier

wartet doch auch noch auf Vollendung - besser, auf das Ribbelmonster. Im November habe ich voller Elan angefangen, Josephine zu stricken. Mein allererstes Teil mit Originalgarn.

Hat auch richtig Spaß gemacht. Rückenteil ging ziemlich schnell, die Vorderteile schon etwas schleppender. Ich habe nämlich Taschen mit eingestrickt (Komplett eingestrickt, ohne eine Naht, ganz schöne Fummelei bei dem dicken Garn). Das glatt linke an den Außenseiten war mir zu langweilig, also habe ich hier 2er-Zöpfe eingebaut. Und die Zöpfe laufen nicht so übereinander, sondern sind bei mir geflochten, sonst stimmts irgendwie nicht (beim Blick auf das Originalfoto habe ich im Geist immer geflochten...).

Ich stellte mir so eine gemütliche Großraumjacke zum drin-wohnen vor. Größe L habe ich gewählt (XL brauche ich nicht mehr, hihi...), Nadelstärke 7 kam von der Maschenprobe genau hin.

Dann habe ich Rücken- und Vorderteile an den Schultern zusammengestrickt (ich tue alles, um nicht nähen zu müssen...). Und dann habe ich festgestellt: das wird eine Wurstpelle und kein Großraumkuschelobjekt! Wenn ich etwas hasse, dann Wurstpellen.



In etlichen Blogs habe ich zwischenzeitlich die frustrierenden "ätsch-ich-bin-fertig-Bilder" gesehen, zum Glück. Dort sind mir nämlich überall die Ärmel zu eng am Körper (und noch so langweilig 2re-2li), und - viel schlimmer - der Ausschnitt geht ja bis sonstwo. Wenn ich schon so eine dicke Jacke stricke, dann soll die doch auch überall warmhalten!

Seitdem denke ich nach: Vorderteile wieder abmachen und zurückstricken? Und dann so wie Nicole gerade hoch? Wie mach ich das überhaupt mit der Blende, ich will doch Knöpfe dranmachen - oder doch Knebel? Oder Reißverschluß?

Weil ich aber nichts noch mehr hasse als zurückstricken, habe ich mich mittlerweile entschlossen, links und rechts unter dem Arm noch so einen Musterstreifen unterzubringen. Auf dem Foto seht ihr ihn liegen. Damit wird automatisch der Armausschnitt größer - also muß ich nicht alles nochmal aufmachen. Und die Vorderteile werden geribbelt bis zu der Stelle, wo im Original der Halsausschnitt beginnt, und dann gerade hochgestrickt! Jawoll!

Und die Ärmel bekommen den mittleren Mustersatz der Jacke dazu, dann sind sie nicht so wurstpellig (örks, doch umrechnen...).

Und wie geht das dann mit dem Kragen? Oder doch Kapuze??? Oder beides?????? Genug Garn habe ich ja, hatte bei Tine nochmal nachbestellt.

So viele Überlegungen - bitte sagt doch mal eure Meinung dazu!
24.1.06 18:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung