uta953
uta953




  Startseite
    Färben
    UFO
    Und sonst noch...
    Angestrickt
    HabenHabenHaben
    Fertiges
    Socken 2008
  Über...
  Archiv
  Meine Strickbücher
  To do
  Anleitungen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Verzeichnis deutschsprachiger Strickblogs
   Angela
   arianamania
   Ariadne
   Barbara
   Fadenallerlei
   Hippezippe
   Jacky
   Margrit
   Mona
   Strickhexe
   Strickmasche
   Stricknetz
   Susan
   Suse
   Ute Wetter
   Woll-Lust



This_egg_hatches_on_03/01/06!_Adopt_one_today_from_pickle-green.com/egraphics!

http://myblog.de/uta953

Gratis bloggen bei
myblog.de





Socken 2008

Singelitis permagna

Da hat man/Frau so viel schöne Sockenwolle gebunkert. Unheimlich viel in unheimlich vielen heimlichen Boxen...

Da hat Frau drei Töchter und einen Gerechtigkeitssinn, damit ja keine zu kurz kommen möge.

Und Frau hat ja auch genug kurze Nadelspiele - bloß von den zauber-fabelhaften KnitPicks Harmony noch nicht (ich mein die, die fast von selber stricken *heftignick).

Da stöbert Frau immer wieder durch anderer Frauen Blogs.

Da sieht Frau eine Socke nach der anderen, eine schöner als die andere (und lernts doch nicht, sich von den schönsten gleich mal die Farbnummer und die Marke zu notieren).

Frau wird also von heftiger (unheilbarer???) Singelitis befallen.

Frau gesteht hiermit, daß sie extra drauf hingearbeitet hat, mal ein "richtiges" Singlebild präsentieren zu können. So kommt es, daß hier mittlerweile 6 (!) Singles der Verpaarung harren.

Ganz rechts für Mini, daneben für Midi, dann kommt die für Maxi. Die anderen drei sind für mich. Ganz links meine selbstgefärbte 6fache. Ganz gerecht isses nicht, ich gebe es zu . Bin eben doch ein wenig egoistisch.

Ich geb auch freiwillig zu, daß noch nicht alle Singles komplett sind . Ich schwör aber, es sind höchstens noch vier fünf einige in der Warteschleife.

Singeln macht grad Freude. Und interessanterweise geht die zweite Socke bei mir meist schneller. Wenn sie dran ist... Nur die Jaywalker nicht, das sind ja elend viele Maschen. Nein - kein schlechtes Gewissen. Nein, die unvollendeten (fast alle zweiten sind schon angeschlagen und werden reihum "bedient" drücken mich nicht. Die werden schon fertig!

Hab ich schon erzählt, daß hier noch mehr traumschöne Knäuel warten? Diese orangefarbene - und die ganz bunte Opal, die zu der dritten von rechts da oben paßt. Von der dritten da oben hab ich auch noch ein Knäuel geordert, weil die auch mir so gut gefällt, nicht nur Tochter. Dann ist hier noch so eine baumwollige strechige von LG; und sowas selbstgefärbtes; und eine Online in orange-blau, die mich heftig sabbern lassen... Und...

Und so stöbert Frau in Blogs und freut sich, wenn es lange Texte mit vielen Bildern zu sehen gibt. Eine Bildschirmlänge lesen = zwei Nadeln abstricken. Gibt es eigentlich keine Spracherkennung für den PC? Wo man "weiter" sagt und der Bildschirm rollt um eine Seite runter? Das wäre perfekt für Frau

Ja, und wenn dann Anwesenheit bei Hausaufgaben oder hundertmalgesehenen Kinderfilmen vonnöten ist (und grad keine kuscheln will), und wenn die Socken grad nitt locken, dann hat die Singelitis permagna Pause. Dafür treten dann andere Viren ihre Aufgabe an. Lochitis grandiosa zum Beispiel:

Fancy Fulness aus der Gruppe "Knitting delight", Design von Birgit Freyer. Stand: Mitten in Clue 6 von bisher veröffentlichten 8. Begonnen vor drei Tagen. Diese Woche kommt der letzte Teil raus. Mit weiterstricken wirds aber erst Ende der Woche was werden; ab und zu wollen die nötigen Euro für die nächste Suchtphase verdient sein (Kollegin zieht diese Woche um und hat daher Resturlaub).

Naaa - wer mags haben, wenn es fertig ist: Claudia? Heike??? Es wär auch violett/lila mit drin *sfg*

13.5.08 13:24


Sockenwahn

Was nun folgt, kennt die geneigte Leserin sicherlich zur Genüge... Unter dem Bett (jaha, da wo die Sockenwolle sich versteckt...) wollte/sollte/mußte "ganz dringend" aufgeräumt, umgeschichtet, sortiert, beknuddelt, statistisch erfaßt werden. Ohne jeden weiteren Hintergedanken, versteht sich. Na gut, das EBay Schnäppchen sollte da auch noch Platz finden, ich gebs ja schon zu (grinst da irgendjemand hämisch?). 6fach zu 6fach, BW-Sockenwolle in das eine Unterbettkistchen, ein wenig nach Farben ordnen... Das übliche eben, antidepressive Therapie bei Schmuddelwetter. Jetzt gehen mir die Ausreden gleich aus, und ihr glaubt mir sowieso nicht!

Ein Knäuel SoWo wollte ich mir raussuchen - ich besaß zu dem Zeitpunkt erst ein einziges Paar Stricksocken! Ich hab auch ein Knäuel gefunden, und noch eins, und noch eins... Dann kamen die Kinder dazu: grabsch - grabsch. "Mamili - ich hab doch noch gaaaar keine Socken" (stimmt sogar). "Die ist sooooo schön - darf ich?" Bin ja kein Unmensch, meistens.

Habe dann 6fach Socken (Opal HuWa, Straße zum Sozialismus?) für mich begonnen, innerhalb von sagenhaften 2 Tagen waren sie fertig.

 

Sogleich ein weiteres Paar (Opal 6fach unbekannt) aus oben nicht erwähntem Schnäppchenpaket angeschlagen.


Das dauerte allerdings "etwas" länger, weil:
zeitgleich Söckchen für Mini (aus Match; nie wieder, die pillt, als bekäme sie es bezahlt). Foto jibbet nicht, und die Socken sind spurlos auf Wanderschaft.

zeitgleich Socken für Maxi (Fortissima Bambus; sooo weich, sooo zart, sooo unpillig; ein Glück, ich hab noch ein Knäuel für mich)



zeitgleich Socken für Midi (Opal "Kasimir", Gruselfarben!) mit Rüschenrand



zeitgleich nochmal 6fach für mich (Regia Square Color "Candy"; Maxi hat das Knäuel zum Glück erst gesehen, als die erste MEINER! Socken fertig war)

Fotot folgt, wenn sie trocken sind *gg*

Sockenwahn beendet? Wir werden sehen!

Ach ja: bin auf der Suche nach einem Rest Regia Candy; dann würde es für ein Paar für Maxi gerade so reichen.

2.3.08 16:27


Ich schaffe es einfach nicht...

regelmäßig zu schreiben *hoil*.

Mein Cashmerinopulli "gärt" im Moment, die Lösung für die Ärmel gefällt mir nicht. Außerdem ist das Knäuel immer so schnell leer... 2 davon muß ich jedenfalls für den Kragen reservieren. 5 haben Vorder- und Rückenteil jeweils (bisher) geschluckt). Bleiben je 3 für die Ärmel *schluck*. Zwei Ärmelbündchen gibts es schon mal; jetzt hängt es an den Zunahmen (doch Schulter ohne Armkugel? Oder Raglanabschluß? Grmpf! Und wer rechnet mir die Zunahmen aus?). Auf dem Weg zum UFO??? Nein, bitte nicht!

Bis ich zu einer Entscheidung gekommen bin - oder die Traute habe, wieder mal frei Schnauze weiterzumachen - hat mich der Sockenvirus fest im Griff.

Nacheinander sind fertig geworden:

- 6fach Socken für mich aus einer (vermutlich) Opal
- Fortissima-Bambus-Socken Gr. 36 für große Tochter (soooo weich! soooo blau!)
- für mittlere Tochter die erste eines Paares Opal Kasimir (grusel, die Farben...)

Aktuell kämpfe ich mich durch Socke 2 für mittlere Tochter, Gr. 34. Hier ist mir etwas sehr überraschendes passiert: Da es nur ein Restknäuel ist, hatte ich eigentlich beschlossen, einfach weiterzustricken, ohne jede Rücksicht auf den Rapport. Das mache ich sonst nie, weil unterschiedliche Socken des gleichen Paares mein Symmetriezentrum im Hirn ununterbrochen "beleidigen". Soll heißen, ich bin bei Erblicken der Socken ständig damit beschäftigt, das Muster beidseitig gleich umzudenken. Sehr lästig!

Nun ja, jedenfalls hatte ich beschlossen, daß das diesmal egal sein soll. Und was ist passiert? Socke Nr. 1 habe ich mit dem Anfang dieses rosa beendet, was so völlig unpassend und unmotiviert nach dem grausligen rot auftaucht und weder zum rot noch zur sonstigen Sockenfärbung paßt. Nun ja, den zweiten Socken habe ich also mit dem Rest dieses Rosa angeschlagen - und überrascht festgestellt: genauso sah auch der erste Sock aus: erst rosa, dann helles blau, dann gelb, jetzt bin ich beim Fleckfieber-Dunkelblau.

Wer sich jetzt still - oder laut - darüber wundert, wie dieses Gruselgarn überhaupt in meine Hände gelangt ist: Ich konnte vor einiger Zeit mal wieder den Hals nicht vollkriegen und habe ein Restpaket SoWo ersteigert, da war das mit drin. Bevor ich Kasimir dann unauffällig beseitigen konnte, hat sich mittlere Tochter in die Farben verliebt. Da kneift liebende Mama dann halt die Augen zu und denkt sich die Farben schön. Kind hat immer lange Jeans an, das ist der einzige Trost - und Füße, speziell ihre, wachsen schnell *michmalselbertröst*.

Ach ja, zum Thema "Hals voll" nur noch eine kleine Zahl in den Raum geworfen: 137...

Das ist die Anzahl 4facher SoWo-Knäuel; Nach Adam Riese heißt die dazupassende Zahl einzelner Socken mindestens 274 *schock*. Bei den vierfachen ist die mittlere Strickzeit bei durchschnittlich 3 Wochen. OOOOHHHH OOOOHHHH! Diese Objekte meiner Begierde wohnen in meinem Bettkasten, in Plastikboxen mit verschließbarem Deckel - aus dem Sonderpostenmarkt; woanders wären die kaum bezahlbar.

6fache sinds dann "nur" ungefähr ein Dutzend, ich hab sie vorsichtshalber nicht auch noch nachgezählt. Nicht in der Zählung sind "die paar" 200g-Woolw*rth-Sockenwollen-Knäuel, deren dereinstige Bestimmung die Verwandlung in einen Quadrati (oder so) sein soll. Die habe ich aufgrund eines Fehlers beim Auszeichnen mal zum halben Preis erworben - das das ein Fehler gewesen sein muß, ist mir erst Wochen später gedämmert. Momentan gruselt mich da noch die Anzahl der zu erwartenden Maschen pro Reihe. Ursprünglich waren sie erworben worden zum Beschicken der Strickmaschine, die seit längerem im Keller ihrer Bestimmung harrt.

Ich muß völlig bekloppt/wollsüchtig sein. Heilt mich bitte nicht. Und nein - ich schreib jetzt nicht hier her, daß ich gerade heut früh wieder ein SoWo-Packerl bezahlt hab. Nein, das schreib ich nicht! Und wenn es doch da steht, dann überlest es bitte! Nun, so weiß ich doch wenigstens, warum ich arbeiten gehe...

In meinem diesbezüglichen Stash kann ich die momentanen Farbvorlieben in allen Varianten wiederfinden. Nur von Blautönen alleine sinds um die 30 Knäuel, und von Rot/Orange nochmal so viel. Jedes einzelne wunderschön, bis auf den besagten Kasimir, aber für den kann ich ja nix! Kaum zu finden grün, lila, oliv, schlamm, braun und khaki - beige dagegen doch ein paar Mal, vor allem in der Kombi mit blau *gg*. Am Blau bin ich auch nur mitschuld - bei denen schreit große Tochter immer "habenwill".

Warum eigentlich hat der Tag nicht mehr Stunden - sehr viel mehr Stunden? Und: wie viele Jahre dauert es, "nebenher" 137 Paar Socken zu stricken? Für die Reste, die danach übrigbleiben täten, hätte ich übrigens schon einunddrölfzig kreative Ideen.

Genug - zuviel - geschwafelt, jetzt gehts wieder an die Nadeln. Kasimir muß wech *gg* der blockiert mich.

Fotos von den Socken gibts dann auch, demnächst. Momentan drehen sie grad eine Runde im Riesenrad.
13.2.08 17:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung