uta953
uta953




  Startseite
    Färben
    UFO
    Und sonst noch...
    Angestrickt
    HabenHabenHaben
    Fertiges
    Socken 2008
  Über...
  Archiv
  Meine Strickbücher
  To do
  Anleitungen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Verzeichnis deutschsprachiger Strickblogs
   Angela
   arianamania
   Ariadne
   Barbara
   Fadenallerlei
   Hippezippe
   Jacky
   Margrit
   Mona
   Strickhexe
   Strickmasche
   Stricknetz
   Susan
   Suse
   Ute Wetter
   Woll-Lust



This_egg_hatches_on_03/01/06!_Adopt_one_today_from_pickle-green.com/egraphics!

http://myblog.de/uta953

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weiter gehts mit den Farben...

Zuerst habe ich aus diesem "Kuchen"

diese Socken angestrickt. Wollte doch unbedingt sehen, wie das mit den Streifen so wird... Super, mir gefallen sie gut. Nur beim Farben verteilen hab ich wohl geschlafen, sonst wäre jetzt nicht vor und nach der Ferse zweimal das gleiche Blau...

Vorher habe ich natürlich gewickelt:

und gewickelt

 

und noch mehr gewickelt

und nach und nach die ganzen Strängelchen von ihrem Bindegarn befreit - ufff!

Dann durfte zum ersten Mal das Knit Pick-Set ans Werk, genau nach Anleitung. Naja, jedenfalls fast:

Über die Randmaschen habe ich nicht genug nachgedacht, und auch die Anleitung nicht weit genug verfolgt. Im Original soll nämlich der glatte Rand (mit abgehobenen Randmaschen) nachher sichtbar zusammengehäkelt werden. Die Randmaschen bilden dann die Unterteilung zwischen den Farbfeldern. Auf dem Foto des Buches weiter unten ist das ganz gut erkennbar. Ich habe, wie ich das in letzter Zeit immer mache, die RM auf dem Hin- und Rückweg tapfer abgestrickt, vor lauter Eifer aber nicht bemerkt, daß teilweise ein Knötchenrand dabei entstand. Grmpf.

Was insgesamt nicht weiter schlimm ist, denn zu diesem Zeitpunkt fand ich das ewige Krausstricken eh schon zu langweilig. Und das noch vier Mal? Och nööö! In Gedanken habe ich umgebastelt und mir noch was zusätzliches ausgedacht. Neu angeschlagen und:

"Angeschlagen" ist nicht ganz das richtige Wort, ich habe mit stolzen 5 Maschen begonnen Ab Reihe zwei dann in fünf Farben, aus jeder Masche eine weitere rausstricken Damit die Farbübergänge gaaaaar nicht auffallen, sind sie verzopft, das gefällt mir total gut und gibt erst den nötigen Pfiff (meine Meinung...):

Hier sieht man auch ganz gut die Stellen, wo das Garn so gar keine Farbe annehmen wollte. Das gibt einen leicht ombrierten Effekt, der mich sonst ärgern würde, in diesem Teil hier aber sehr passend wirkt.

Mittlerweile bin ich ein Stückchen über 200 Maschen pro Reihe, und es macht noch immer Freude. In den langweiligeren Reihen, wo es nix zu zopfen gibt, grüble ich schonmal über Veränderungen des unteren Abschlusses nach. Den Abschluß rechts und links verzopfe ich auch - ob es da noch einen weiteren Randabschluß gibt, wird noch entschieden kommt auf die letztlich verfügbare Garnmenge an.

2.4.08 17:34
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Conny (4.4.08 17:23)
Hallo,
dein Tuch ist ja eine Wucht magst du nicht eine Anleitung dafür schreiben?

Liebe Grüße
Conny

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung